Überspringen zu Hauptinhalt
ON ONA ONO / aka Er Sie Es – Nachdenken über das zweite Geschlecht

Ausstellung von Zrinka Budimlija
09.-13. März 2019
K41 Kunstverein e.V.
Interimsgalerie
Marsiliusstr. 54
Köln-Sülz

VERNISSAGE am 09.03.2019 von 20 – 23 Uhr
Ab 20 Uhr Auftritt von Vera Nentwich – “Frau-Sein ist auch keine Lösung”
Ab 22 Uhr Auftritt von Kingz Of Pop

KINGZ OF POP

Die Kölner Performancegruppe KINGZ OF POP sind mit ihrem „GENDER-THEATER“ am 9.3 ab 22 Uhr zu sehen.
Die versierten Drag Kings George Clownie, Hans Schwanz und Magic Mike sind Schwiegermutters Liebling und gleichzeitig Bohlens Brüder.

Auf der Bühne erwartet Sie eine Reihe von Lachnummern. Empowerment. Kluge Denkanstöße und queere Philosophie. Und was dieses Gender überhaupt mit den Menschen macht. Und Sie bekommen unzählige Antworten, warum es eigentlich ziemlich gaga ist, dieses Gender.
Ihre Show gleicht einem Feuerwerk, bei dem sie königlich durch die Genres schlittern: Comedy, Lip-Sync, Tanz, Improvisationstheater, ein touch Burlesque und politisches Kabarett. Die Show dauert 30 Minuten.

VERA NENTWICH
Vera Nentwich ist lustig und irgendwie ungewöhnlich. Ob das daran liegt, dass das Jahr 1959, in dem sie geboren wurde, ein ganz besonders gutes Weinjahr war? Ihr lang erwartetes Kabarettsolo zeigt uns die Welt der Geschlechter aus der Sicht einer besonderen Frau. Einer, die durch ihren »männlichem Migrationshintergrund« Geschlechtergrenzen gesprengt hat. Schließlich erscheint uns nichts festgeschriebener als das eigene Geschlecht. Da öffnet die Sichtweise einer Quereinsteigerin ganz neue Perspektiven. Vera Nentwich nimmt Unterschiede aufs Korn, die uns Normalsterblichen gar nicht mehr auffallen.
Ist der Quereinstieg vielleicht der Ausweg für Männer in der Karrierefalle?
Sind Männer doch heimliche Kommunikationskünstler?
Wo sind die Männer eigentlich alle?
Aber auch die alltäglichen Probleme werden angegangen.
Warum hat der Jahrhunderte dauernde Kampf um die Freiheit der Frau nicht dem Rückenreißverschluss den Garaus gemacht?
Warum ist man im zufälligen Spiegelbild im Schaufenster immer dicker als zu Hause?
Vera Nentwich sieht die Welt aus einer ganz besonderen Perspektive und gibt uns Einblicke, die mal zum Lachen anregen, aber dann wieder nachdenklich stimmen.
»Frausein sind auch keine Lösung« ist Kabarett, wie es sein soll: bereichernd.

Zrinka Budimlija
Zrinka Budimlija ist eine kroatisch deutsche Malerin. Sie studierte Kunst in Zagreb und Köln wo sie 2005 an der Kunsthochschule für Medien ihren Abschluss machte.

Die Ausstellung ON ONA ONO (aka Er, Sie, Es – Nachdenken über das zweite Geschlecht) beschäftigt sich mit dem Frau-Sein.

In Deutschland besteht Frauenwahlrecht seit hundert Jahren. Dass die Vergewaltigung in der Ehe ein Verbrechen ist, wurde erst 1997 in Deutschland beschlossen. Wenn ÄrztInnen es öffentlich bekannt machen, dass sie Abtreibungen durchführen, machen sie sich heute noch strafbar.

In ihren Bildern untersucht sie einige Aspekte der weiblichen Existenz aus ihrer eigenen Erfahrung und stellt die Frage inwiefern ihr biologisches und soziales Geschlecht sie ihn ihrem Alltag bestimmen.

Ausstellung ON ONA ONO

An den Anfang scrollen